Jahresrückblick 2011

Sommer 2011: Geschafft! Die SG Castrop bleibt in der Kreisliga A. Im Elfmeterschießen gewinnt die Elf gegen VfB Börnig. Foto Lukas

Der Schweriner KC wird beim Europa Shield Zweiter. Anna Schulte ist beste Spielerin des Turniers. Diese und mehr Geschichten im Rückblick,

Keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt der Castrop-Rauxeler Jahresrückblick 2011

(Quelle: Ruhr Nachrichten)

Januar 2011
Am 2. Januar des neuen Sportjahres entthront der SV Yeni Genclik die Spvg Schwerin. Bei der Hallen-Stadtmeisterschaft der Fußballer fällt die Entscheidung im Neunmeterschießen. Arminia Ickern gewinnt bei den Frauen zum ersten Mal.

Am 9. Januar ziehen Yenis B-Junioren nach: Sie werden wegen fehlender Trainingszeiten quasi „ungeübt“ Hallen-Stadtmeister. Bei den C-Junioren hat Schwerin die Nase vorn‘. Wacker gewinnt bei den D-, Merklinde bei den E-Junioren.

Am 15. Januar schafft es auch der FC Frohlinde: A-Junioren-Stadtmeister unterm Dach.

22. Januar: Adler Rauxel landet beim Korfball-Europa Cup in Budapest unsanft auf Platz sechs.

Am 30. Januar wird der Schweriner KC beim Europa Shield Zweiter. Anna Schulte ist beste Spielerin des Turniers.

Februar

Ruderer Malte Jakschik wird am 20. Februar in Boston Vizeweltmeister ohne Wasserkontakt –auf dem Ergometer.

März

Unglaubliches am Grafweg: Bezirksligist Spvg Schwerin schlägt den TSK Herne im Bezirksliga-Nachholspiel am 17. März mit 22:1. Herne konnte nur mit seiner B-Liga-Elf anreisen.

Klassenverbleib gesichert! Schon am 20. März wissen die Handballer des TuS Ickern, dass sie auch in der nächsten Saison in der Landesliga spielen werden.

Am 27. März setzt sich Billardspieler Markus Dömer die Dreiband-Krone auf. Mit den BF Horster-Eck wird der Merklinder ungeschlagen Deutscher Meister.

April

Am 9. April treten die Tischtennis-Vereine Roland Rauxel und Post SV Castrop zum vorerst letzten Landesliga-Derby an. Der Post SV wird die Saison punktlos beenden. Roland Rauxels zweite Mannschaft steigt am Derby-Tag in die Bezirksliga auf.

10. April: Die Korfballer vom KV Adler Rauxel sind nach einem 19:17-Finalsieg über den HKC Albatros DTB-Pokalsieger.

Am 11. April bestimmt das Amtsgericht Castrop-Rauxel: Der Schwimmverein SV Magellan muss in den Stadtsportverband aufgenommen werden. In der Folge erhält der Verein ab September eine eigene Trainingsstunde im Hallenbad.

Das Korfball-Double ist perfekt: Adler Rauxel ist seit dem 17. April auch Regionalliga-Meister.

Aufstieg in die Billard-Bundesliga: Der ABC Merklinde bekommt einen Platz in der höchsten Mehrkampf-Liga als Nachrücker geschenkt –und nimmt das Präsent Mitte April an.

Am 30. April beendet Billardspieler Alex Reuter die Deutschen Junioren-Meisterschaften hochdekoriert: Drei Mal Gold, ein Mal Silber.

Mai

Die zweite Mannschaft des TuS Henrichenburg steigt am 8. Mai in die Kreisliga B Recklinghausen auf. Am selben Tag feiern die Handballerinnen des TuS Ickern den Aufstieg – in die Bezirksliga. Wegen einer Abmeldung in der Oberliga reicht dazu Platz zwei.

14. Mai: Im Spiel um Platz drei lassen die deutschen U21-Korfballer bei der Europameisterschaft in Budapest Bronze liegen. 9:13 gegen England.

Am 15. Mai verspielt die Spvg Schwerin auf der Asche des VfL Hörde die letzte Chance auf den Wiederaufstieg in die Landesliga (1:3). Besser machen es die Fußballerinnen von Arminia Ickern, die am selben Tag den direkten Wiederaufstieg in die Frauen-Bezirksliga feiern.

Teresa Sender, Neuzugang des SC Hellas, feierte bei ihren ersten Castrop-Rauxeler Schwimm-Stadtmeisterschaften am 22. Mai gleich vier Titel.

Nach einer Relegationsrunde steigt der Tischtennis-Nachwuchs von Roland Rauxel am 26. Mai in die Jugend-Verbandsliga auf.

Am 29. Mai steht nach langem Zittern fest: Der VfB Habinghorst steigt in die Fußball-Bezirksliga ab. Grund zum Jubeln haben Jan Kempf (TB Rauxel), der Badminton-Stadtmeister wird, und die Altherren des FC Frohlinde, die ihren dritten Kreismeister-Titel in Serie feiern. Fußball-A-Ligist SG Castrop geht in die Verlängerung: Ob es zum Klassenverbleib reicht, muss ein Relegationsspiel gegen BW Börnig entscheiden.

Juni

568 Radfahrer nehmen an der 26. Radtouristikfahrt des RC Velo am 4. Juni teil. 73 weniger als im Vorjahr.

Die A-Junioren der Spvg Schwerin treten zu ihrem vorerst letzten Landesliga-Spiel am 5. Juni nicht mehr an. Die Hälfte des nur noch zwölf Mann starken Absteiger-Kaders hätte nicht spielen können. Die Tennis-Herren des RV Rauxel sichern derweil den Verbleib in der Westfalenliga.

Am 13. Juni hat es die SG Castrop geschafft. Das Relegationsspiel um den Klassenverbleib in der A-Liga gegen den VfB Börnig gewinnt die Mannschaft im Elfmeterschießen. Trainer Armin Theis verabschiedet sich im Jubel.

Am 18. Juni wird der SV Yeni Genclik wegen eines fehlenden Gemeinnützigkeitsnachweises aus dem Stadtsportverband ausgeschlossen. Die „Abseitsstellung“ wird aber exakt zwei Monaten später wieder aufgehoben.

Am 26. Juni bejubelt der Ruderer Malte Jakschik den deutschen Meistertitel im Junioren-Vierer ohne Steuermann. Am selben Tag werden die Feld-Stadtmeister der Fußball-Junioren ermittelt. Frohlinde macht es beim A-Nachwuchs. Schwerin ist bei den B-, C-, D- und F-Junioren Sieger. Der SG Castrop bleibt der E-Junioren-Titel.

Juli

Stefan Weiß wird am 3. Juli Tischtennis-Stadtmeister. Robin Gude sichert sich die Jugend-Titel in Einzel und Doppel.

Am 24. Juli kommt Marcel Sieberg im Trikot des Teams Omega-Pharma Lotto in Paris an. Selbst 141. bei seiner zweiten Tour de France, freut er sich am meisten, seinen Freund und Trauzeugen André Greipel zu dessen ersten Etappensieg geführt zu haben.

Bezirksligist Spvg Schwerin verteidigt am 31. Juli den Senioren-Stadtmeistertitel. Das Endspiel ist die Neuauflage des Vorjahresfinales. Wacker Obercastrop, ebenfalls Bezirksligist, hat mit 0:3 das Nachsehen. Bei den Frauen entthront Victoria Habinghorst Vorjahressieger Arminia Ickern.

August

Gold für Malte Jakschik! Der Ruderer vom RV Rauxel gewinnt bei der Junioren-Weltmeisterschaften in Eton im Vierer ohne Steuermann am 7. August den U19-Titel.

Seit dem 26. August darf sich Stefanie Kern „beste Minigolferin der Welt“ nennen. Im Einzel und mit der Mannschaft siegt die Castrop-Rauxelerin in Stockholm (Schweden).

September

Am 4. September, dem letzten Renntag der Ruder-Bundesliga, klettert der Frauen-Achter des RVR-Rauxel als drittschnellstes Boot aufs Treppchen, wird insgesamt Sechster. Die Männer beenden die Saison auf Platz zehn.

Der 15-jährige Maximilian Flüggen wird am 18. September Tennis-Stadtmeister. Anja Stickel gewinnt das Damen-Finale gegen Schwester Ramona.

Oktober

Mitte Oktober informiert der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen die Öffentlichkeit über Details einer Kreisstrukturreform. Alle Mannschaften aus Castrop-Rauxel sollen demnach ab 2013 im Fußballkreis Recklinghausen spielen. Die Vereinsvertreter reagieren zumeist ablehnend. Die Reform ist aber wohl nicht mehr abzuwenden.

Am Morgen des 25. Oktobers läuft sich Dynamo Dresden (2. Bundesliga) vor dem DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund im Habichthorst warm. Der Beginn eines historischen Pokaltages: Als Konsequenz von späteren Fanrandalen in Dortmund wird Dresden vom Wettbewerb 2012/2013 ausgeschlossen.

November

Die Korfball-Weltmeisterschaft im chinesischen Shaoxing ist für Deutschland am 4. November beendet. Am Ende bleibt Platz neun. Den achten Rang hatte sich die Mannschaft als Ziel gesetzt.

Am 26. November schlagen die Tennis-Herren des RV Rauxel in der Hallen-Westfalenliga auf. Zum letzten Mal. Der Abstieg steht schon vorher fest.

Dezember

Am 19. Dezember geht die 2. Fußball-Bundesliga in die Winterpause. Christopher Nöthe, Castrop-Rauxeler Stürmer in Diensten der SpVgg Greuther Fürth, feiert Weihnachten an der heimischen Bahnhofstraße und als Dritter der Zweitliga-Torjägerliste (10 Treffer).

Die Sportgymnastin Rana Tokmak verbringt ein Wochenende Mitte Dezember am DTB-Stützpunkt Schmiden. Im nächsten Jahr muss die Junioren-Europameisterschaftsteilnehmerin von 2011 entscheiden, ob sie von Castrop-Rauxel in das Internat nahe Stuttgart zieht. Die Olympia-Teilnahme 2016 (Rio de Janeiro) mit dem Senioren-Team ist ein Ziel der 15-Jährigen.

26. Dezember: Wacker Obercastrop wird Stadtmeister in der Halle. Arminia Ickern gewinnt den Frauen-Wettbewerb.