Jahresrückblick 2012

Minigolferin Stefanie Kern erhält nach zwei Weltmeistertiteln 2011 nun Deutschlands höchstes Ehrenzeichen für Sportler: Das Silberne Lorbeerblatt. Dies und mehr im Rückblick.

Keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt der Castrop-Rauxeler Jahresrückblick 2012

(Quelle: Ruhr Nachrichten)

Januar

7./8. Januar: Erste Luftsprünge des Jahres in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule: Arminia Ickern ist Hallen-Stadtmeister der A-, B-, und F- Junioren. Die Spvg Schwerin stellt den C-Junioren-Titelträger.

14. Januar: Weitere Trophäen für den Nachwuchs: Frohlinde ist das beste Hallen-Team der D-Junioren; Ausrichter SuS Merklinde sichert sich den E-Junioren-Pokal.

21. Januar: Vier Siege stehen am Ende der Tour Down Under für das Team von Radprofi Marcel Sieberg zu Buche. Lotto Belisol startet besser als erhofft ins Jahr.

22. Januar: Nur ein Sieg beim Europa Cup: Korfball-Meister Adler Rauxel wird im internationalen Vergleich Siebter.

29. Januar: In eigener Halle wird der Schweriner KC beim Cup der europäischen Vizemeister (Europa Shield) Zweiter.

Februar

8. Februar: Der Castrop-Rauxeler Fußballprofi Christopher Nöthe zieht mit Greuther Fürth ins Halbfinale des DFB-Pokals ein – mit 1:0 gewinnt der Noch-Zweitligisten bei der TSG Hoffenheim.

21. Februar: Alles hat ein Ende. Bezirksligist SV Wacker Obercastrop gibt bekannt: Nach über zehn Jahren Amtszeit wird Toni Kotziampassis zum Saisonende die Aufgaben von Trainer Uwe Esser übernehmen.

März

17. März: 3:9 in Wattenscheid – der Abstieg des Post SV auf der Tischtennis-Bezirksliga ist besiegelt.

19. März: Strukturreform? Von wegen. Die Vertreter der westfälischen Fußballkreise sprechen sich mehrheitlich gegen die neue Ordnung aus. Die Idee liegt vorerst auf Eis.

20. März: Spätes Ende – Nöthe verliert mit Fürth gegen den späteren Pokalsieger Borussia Dortmund erst in der Verlängerung des Halbfinals (0:1).

24. März: Der Billardclub Schwerin feiert seinen 50. Geburtstag.

26. März: Schweriner Jubel in Schildgen – der SKC ist nach 32 Jahren wieder Regionalliga-Meister im Korfball. Unterdessen freuen sich die Badminton-Spieler des HKC Albatros, auch im nächsten Jahr in der Bezirksliga spielen zu dürfen.

April

16. April: Billardspieler Alex Reuter kann nach den Deutschen Meisterschaften der Jugendlichen ein positives Resümee ziehen: Zweimal Gold und zweimal Silber.

19. April: Keine Tennis-Stadtmeisterschaften im Sommer? Der TC GW Frohlinde, turnusmäßig mit der Ausrichtung betraut, erklärt schriftlich, die Titelkämpfe nicht durchführen zu wollen.

20. April: Fußballprofi Nöthe bringt mit Fürth den Aufstieg in die Bundesliga unter Dach und Fach.

29. April: Nach zweijähriger Pause bewegen sich die Massen wieder durch Ickern. 650 Sportler nehmen am Volkslauf teil.

Mai

6. Mai: Michael Esser gibt sein Profi-Debüt im Tor des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum. Gastgeber Aue gewinnt mit 2:1.

14. Mai: Die Handballer des TuS Ickern können trotz Niederlage gegen Welper mit einem weiteren Jahr Landesliga planen.

28. Mai: Vier Spieltage vor Saisonende machen die Fußballer der SG Castrop II den Aufstieg in die Kreisliga B klar. Hier spielte die SG-Reserve zuletzt vor 18 Jahren.

Juni

4. Juni: Die C-Junioren der Spvg Schwerin sichern sich den Meistertitel und ein Ticket in die Landesliga.

10. Juni: Die Tennis-Herren des TuS Ickern steigen ebenso aus der Ruhr-Lippe-Liga in die Verbandsliga auf wie die Damen des TuS Ickern. Mit Gold, Silber und Bronze dekoriert kehrt Annika Hilkmann von den Deutschen Jugendmeisterschaften im Kegeln heim.

12. Juni: Minigolferin Stefanie Kern erhält nach zwei Weltmeistertiteln 2011 nun Deutschlands höchstes Ehrenzeichen für Sportler: Das Silberne Lorbeerblatt.

17. Juni: Der VfB Habinghorst sichert sich nach langem Zittern den Relegationsplatz 11 in der Bezirksliga. B-Ligist VfR Rauxel schafft den Klassenverbleib direkt.

18. Juni: Jetzt kann der VfB endgültig durchpusten: Die Habinghorster ziehen für die Relegation ein Freilos und bleiben somit Bezirksligist.

20. Juni: Nach einem vereinsseitigen Vertragsangebot auf Probe schmeißt Trainer Daniel Kuhn beim gerade geretteten Bezirksligisten VfB Habinghorst hin.

25. Juni: Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) nominiert Marcel Sieberg für das Olympia-Team.

30. Juni: Marcel Sieberg macht sich zum dritten Mal auf den Weg durch Frankreich – Tour de France.

Juli

1. Juli: Nach der 2:7-Niederlage gegen den TSC Hansa Dortmund müssen die Tennisspieler des RV Rauxel den Gang in die Verbandsliga antreten.

Die Fußball-A-Junioren des FC Frohlinde haben sich den Stadtmeistertitel gesichert. Bei den B-Junioren gewann die Spvg Schwerin, die SG Castrop siegte bei den C-Junioren.

Tischtennisspieler Christoph Pauly von Roland Rauxel wurde zum sechsten Mal Stadtmeister im Herren-A-Einzel.

Nachwuchsschwimmer Nils Stennei gewann drei von vier Bezirkstiteln bei den Nordwestfalenmeisterschaften in Marl.

7. Juli: Mit nur einem kassierten Gegentreffer sicherten sich die Altherren-Fußballer des FC Frohlinde den Westfalenmeistertitel.

Der TuS Ickern feiert seinen 100. Geburtstag.

15. Juli: Die Fußballer vom C-Kreisligisten Inter Castrop nehmen nicht am Spielbetrieb der Saison 2012/13 teil.

Sportgymnastin Rana Tokmak, Rollstuhlbasketballer André Bienek und Sportkeglerin Annika Hilkmann wurden bei der Sportlerehrung im Parkbad Nord ausgezeichnet.

Uwe Esser wird nach zehn Jahren als Trainer vom SV Wacker Obercastrop verabschiedet.

22. Juli: Die Nachwuchs-Bahnengolfer des BGSV Castrop kehrten mit dem Vizetitel von den Deutschen Meisterschaften aus Murnau (Bayern) zurück.

23. Juli: Radprofi Marcel Sieberg erreicht das Ziel der Tour de France auf dem Champs-Élysées mit drei Tagessiegen seines Teamkollegen André Greipel im Gepäck.

26. Juli: Die Fußballerinnen des SC Arminia Ickern wurden wegen des Einsatzes einer nicht spielberechtigten Akteurin von den Stadtmeisterschaften ausgeschlossen.

27. Juli: Als neunter Castrop-Rauxeler in der Geschichte nimmt Radprofi Marcel Sieberg an den Olympischen Spielen 2012 in London teil.

August

5. August: Der SuS Merklinde sichert sich zum zweiten Mal den Stadtmeistertitel bei den Herren. Den ersten Triumph feierten die Frauen der Spvg Schwerin.

Seinen siebten Sieg als Profi feierte Marcel Sieberg beim Sparkassen Giro in Bochum.

27. August: Sportkeglerin Annika Hilkmann räumte bei der U18-WM in Luxemburg voll ab und gewann drei Goldmedaillen.

28. August: Im Frauen-Doppel-Vierer hat Ruderin Hannah Bornschein bei den Deutschen Meisterschaften Bronze gewonnen.

Mit seinem neuen Club BCC Witten gewann Markus Dömer die Deutsche Pokal-Meisterschaft.

30. August: Rollstuhlbasketballer André Bienek startete mit einem Auftaktsieg in die Paralympics 2012 in London.

September

1. September: Auf der Tennisanlage am Kattenstätter Busch hielt der TuS Ickern zu Ehren seines 100-jährigen Bestehens einen Tag der offenen Tür ab.

6. September: Bereits in der Gruppenphase musste Billardspieler Markus Dömer bei der Dreiband-WM in Porto die Segel streichen.

9. September: Timo Jogwer und Jan Nottenkämper haben sich zum neunten Mal zu Deutschen Meistern im Beachtennis-Doppel gekrönt.

10. September: André Bienek schließt seine zweiten Paralympics mit dem Deutschen Rollstuhlbasketball-Team auf dem sechsten Platz ab.

14. September: Reiterin Amelie Koppenberg gewann die Einzelwertung der Jugend-Kreismeisterschaften. Zudem siegte die Equipe der RG Obercastrop in der Mannschaftswertung.

Oktober

14. Oktober: Dino Klotz, Reiter der RG Obercastrop, gewann beim Herbstturnier der Europastädter die Dressurprüfung der Klasse S „Prix St. Georges“, eine der anspruchsvollsten Prüfungen.

22. Oktober: Durch eine 18:24-Niederlage gegen Taiwan haben die Deutschen U23-Korfballer bei der Weltmeisterschaft in Barcelona die Bronzemedaille verpasst.

24. Oktober: Christian Pöther sicherte sich bei den Deutschen Billard-Meisterschaften in Bad Wildungen die Silbermedaille im Cadre 35/2.

25. Oktober: Ebenfalls mit Silber dekoriert wurde Poolbillardspielerin Susanne Wessel bei den Deutschen Meisterschaften im 8-Ball-Wettbewerb.

27. Oktober: Der größte Sportverein Castrop-Rauxels, der TuS Ickern, feierte sein 100-jähriges Bestehen mit einer Jubiläumsgala in der Europahalle.

November

3. November: In der Tennishalle an der Wartburginsel feierte der RV Rauxel seinen 90. Geburtstag. Als Moderator dabei: ZDF-Reporter Yorck Polus.

16. November: Rund 400 Sportler demonstrierten vor dem Ratsaal mit einem stillen Protest gegen die Einführung der Sportstätten-Nutzungsgebühren.

24. November: Die Kreisliga B-Fußballer von Victoria Habinghorst bestreiten vor über 100 Zuschauern ihr „Spiel des Jahres“ im Kreispokal-Viertelfinale gegen den Oberligisten SC Westfalia Herne, unterliegen aber mit 0:9.

26. November: 17 Ehrenamtler wurden von Robert Mathis am Tag des Ehrenamtes ausgezeichnet.

Dezember

2. Dezember: Das junge Tennis-Team des RV Rauxel musste den Abstieg aus der Verbandsliga nach vier Niederlagen in fünf Liga-Partien hinnehmen.

9. Dezember: Nach dem RV Rauxel steigt nun auch der TC GW Frohlinde aus der Tennis-Verbandsliga ab.

9. Dezember: Fußballprofi Michael Esser feierte beim 3:0-Erfolg des Zweitligisten VfL Bochum gegen Dynamo Dresden sein Saison-Debüt.

26. Dezember: Die Bezirksliga-Fußballer des SV Wacker Obercastrop setzten sich bei den Hallen-Stadtmeisterschaften die Krone auf. Erstmals setzte sich bei den Frauen der SuS Pöppinghausen durch.