Jahresrückblick 2017

Der FC Frohlinde steigt in die Landesliga. Die SG Castrop schafft nach zwei Jahrzehnten den Sprung (zurück) in die Bezirksliga. Diese und weitere Meldungen im Rückblick.
Keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt der Castrop-Rauxeler Jahresrückblick 2017
(Quelle: Ruhr Nachrichten)

Januar

1. Januar: Sportlich ins neue Jahr ist der Ickerner Markus Giese gestartet. Er wird 38. als schnellster Europastädter beim Herner Silvesterlauf, während Marius Probst (Wattenscheid) zum ersten Mal die Marke von 30 Minuten knacken konnte.

4. Januar: Der Habinghorster Nachwuchsprofi Gökhan Gül wechselt vom VfL Bochum zum Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf (2. Bundesliga).

8. Januar: Stadtpokal statt Stadtmeisterschaft: Im von Eintracht Ickern ausgerichteten Alternativturnier gewinnt die SG Castrop bei B-, C- und E-Junioren, der FC Frohlinde bei den D-Junioren sowie Wacker Obercastrop bei den A-Junioren.

15. Januar: Senioren-Stadtmeister unter dem Hallendach wird die SG Castrop, die sich mit 5:4 im Neunmeterschießen gegen Arminia Ickern durchsetzt.

21. Januar: Nachwuchsleichtathletin Kira Lipperheide (TB Rauxel) bringt Bronze im 60-Meter-Sprint von der Westfalenmeisterschaft in Dortmund mit nach Hause.

28. Januar: Fußball-Bezirksligist Wacker Obercastrop gibt bekannt, dass man sich am Saisonende von Coach Andreas Köhler trennen will. Eine Woche später schmeißt dieser vorzeitig hin. Es übernimmt Aytac Uzunoglu.

29. Januar: Im Finale des Euro Shield unterliegen die Korfballer des Schweriner KC mit 9:10 durch Golden Goal gegen Bec KC aus England.

31. Januar: Fußballtrainer Andre Preiß hört beim A-Kreisligisten VfB Habinghorst auf. Interimsweise übernimmt Helmut Schulz das Amt, ehe Marc Olschewski am Saisonende folgen soll. Die E-Junioren von Arminia Ickern werden Dritte der Hallenkreismeisterschaft.

Februar

7. Februar: Detlef Dülfer gibt bekannt, dass er als Trainer der Regionalliga-Korfballer des HKC Albatros am Saisonende aufhört.

21. Februar: Franziska Will (Judoka Rauxel) holt Bronze bei der Westdeutschen U15-Meisterschaft in Münster.

23. Februar: Olaf Senking, ein alter Bekannter am Fuchsweg, wird zum Saisonende Nachfolger von Ulf Schwemin als Trainer des SuS Merklinde.

24. Februar: Die Billardspieler des ABC Merklinde holen sich die Verbandsliga-Meisterschaft.

März

7. März: Als erster Athlet des LAC Castrop-Rauxel ist Christian Dreier bei Deutschen Meisterschaften am Start. In Erfurt sprintete er über die 60- und 200-Meter Distanz.

21. März: Rüdiger Dülfer und Martin Kamphuis treten als Trainerteam der Korfballer des Schweriner KC zurück.

29. März: Sportkeglerin Annika Hilkmann wird Westfalenmeisterin mit der Mannschaft von Viktoria Herne. Zwei Wochen später lässt sie den Titel im Tandem-Wettbewerb folgen.

April

7. April: Die Castrop-Rauxeler Wasserballerin Kim Büchter von BW Bochum ist erfolgreich in Hamburg unterwegs. Beim Deutschen Jugendpokal gewinnt sie mit der Mannschaft die Silbermedaille.

11. April:  Bei den Basketballern des Castroper BC erhält Michael Heinz Unterstützung. Er teilt sich das Traineramt ab der im September beginnenden Saison mit Holger Jansen.

20. April: Der Habinghorster Nachwuchsfußballer Chris Führich wechselt von der U19 von RW Oberhausen zur Senioren-Reserve des 1. FC Köln (Regionalliga).

23. April: Die (Noch-)Kreisliga A-Fußballer des SG Castrop machen vorzeitig den Aufstieg in die Bezirksliga dank eines 18:0-Erfolgs gegen Herne-Süd II perfekt. Ruderer Malte Jakschik (RV Rauxel) wird Deutscher Meister im Zweier. In Ickern gibt es derweil gleich mehrere Sieger. Dort steigt die 43. Auflage des Ickerner Volkslaufes mit fast 400 Starterinnen und Startern.

Mai

7. Mai: Vorzeitig dürfen sich Bezirksliga-Fußballer des FC Frohlinde über den souveränen Aufstieg in die Landesliga freuen.

8. Mai: Bahnengolfer Udo Sternemann gelingt der persönliche Titel-Hattrick bei den NRW-Meisterschaften.

14. Mai: Mit einem Sieg verabschieden sich die Handballer des TuS Ickern final aus der Landesliga. Der Abstieg stand allerdings schon einige Wochen fest.

21. Mai: Im zweiten Anlauf klappt es für den neuformierten FC Castrop-Rauxel mit dem Aufstieg in die Fußball-Kreisliga B.

25. Mai: Pech für Wacker Obercastrop. Im Elfmeterschießen unterlag man im Kreispokal-Finale gegen Westfalia Herne – durfte sich aber dennoch über den Einzug in den Westfalenpokal freuen.

28. Mai: Vorläufiger Tiefpunkt in der jüngeren Vereinsgeschichte. Der VfB Habinghorst muss den Gang in die Kreisliga B antreten. Malte Jakschik wird Europameister im Achter.

31. Mai: Rainer Mattukat hört als Trainer des TuS Henrichenburg auf. Es übernimmt der Dattelner Christian Meermann.

Juni

3. Juni: Alena Dreyden schwimmt bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin persönliche Bestzeiten.

5. Juni: Zum Abschied schenken die Fußballer des FC Frohlinde II ihrem scheidenden Trainer Heiko Linsmeier nach einigen Anläufen den Aufstieg in die Kreisliga A.

12. Juni: Die A-Junioren-Fußballer des FC Frohlinde und der Spvg Schwerin steigen aus der Bezirksliga ab.

25. Juni: Bei der Juniorenfußball-Stadtmeisterschaft holt die SG Castrop die Titel bei A- und D-Junioren. Der VfB Habinghorst gewinnt bei der E-, Schwerin bei der B- und Frohlinde bei der C-Jugend. Ruderin Henriette Pahnke (RV Rauxel) wird Deutsche Meisterin in München. Die U17-Korfballnationalmannschaft belegt beim World Cup in den Niederlanden Rang fünf.

Juli

8. Juli: Die Castrop-Rauxelerin Stefanie Blendermann (MCG Mainz) wird Deutsche Meisterin in der Bahnengolf-Variante Zählspiel (Stroke Play). Zuvor holte sie die Silbermedaille im Mannschaftswettbewerb.

9. Juli: Für Malte Jakschik geht das Jahr erfolgreich weiter. Mit dem Deutschland-Achter ist er bei renommierten Royal Henley Regatta in England sowie beim World Cup in Luzern auf Rang eins gefahren.

11. Juli: „Medaillen-Regen in Wolfsburg“ titelte diese Zeitung im Sommer. Gleich drei nahmen Castrop-Rauxeler Sportkegler und -keglerinnen mit nach Hause von der Deutschen Meisterschaft der Behinderten. Michael Pahsen und Sylvia Hilkmann holten Silber, die Damen der BSG Herne mit drei Castrop-Rauxelerinnen gar Gold.

16. Juli: Nele Löbbert (RG Obercastrop) wird U16-Westfalenmeisterin im Reiten.

25. Juli: Mittendrin in der Weltspitze ist die Korfball-Nationalmannschaft. Bei den World Games in Polen scheiterte die DTB-Auswahl im Spiel um Platz drei letztlich an den favorisierten Belgiern. Dennoch: Rang vier war für die deutsche Mannschaft das beste Ergebnis seit den World Games 2005 in Duisburg.

August

5. August: Der VfR Rauxel trifft im von der Bild-Zeitung organisierten Spiel zwischen den schlechtesten Fußball-Mannschaften Deutschlands auf den FC Tramm – gewinnt aber immerhin mit 8:0.

6. August: Der FC Frohlinde wird Feldstadtmeister. Im Finale gewann der Landesliga-Aufsteiger mit 6:2 gegen den SV Wacker Obercastrop, der sich allerdings auf sein Westfalenpokalspiel konzentrierte und so nicht in Bestbesetzung auflief.

8. August: Waldemar Krüger vom GC Castrop-Rauxel gewinnt seine dritte NRW-Meisterschaft. Kira Lipperheide schafft es trotz einer Verletzung in den Zwischenlauf der Deutschen U18-Meisterschaft der Leichtathleten.

11. August: Er war nur fünf Monate im Amt des Vorsitzenden: Bernd Wältermann und Wacker Obercastrop beenden ihre Zusammenarbeit.

30. August: Poolbillardspielerin Susanne Wessel fügt weitere Titel zu ihrer sowieso schon großen Sammlung bei. Bei der Europameisterschaft in den Niederlanden holt sie zwei Goldmedaillen und einmal Silber.

September

4. September: Große Ehre für Düsseldorfs Nachwuchsprofi Gökhan Gül. Der Habinghorster erhält vom DFB die Fritz-Walter-Medaille Bronze in der Altersklasse U19.

5. September: Udo Sternemann bekommt ebenfalls eine Medaille. Allerdings eine in der Farbe Silber für seinen zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Bahnengolf.

6. September: Noch einen Platz weiter oben auf das Treppchen darf Margot Fritzenkötter. Sie wird Deutsche Meisterin im Bahnengolf.

12. September: Still und leise hatte sich der PBC Castrop aufgelöst. Das passierte schon im Juni. Der Grund: eine sinkende Mitgliederzahl. Das komplette Team schloss sich dem PBV Pool 2000 Herne an. Die übrig gebliebenen Spieler konnten die finanzielle Last im Anschluss nicht stemmen.

23. September: 260 Gäste feiern am Abend in der Stadthalle den 125. Geburtstag des TB Rauxel, der aktuell über 600 Mitglieder zählt. Im Jahr 1911 hatte übrigens der BVB sein erstes Meisterschaftsspiel mit 1:0 gegen den TBR gewonnen.

27. September: Ein Last-Minute-Treffer hat Wacker Obercastrop den Traum vom ganz großen Coup im Westfalenpokal-Achtelfinale gegen den FC Iserlohn zunichte gemacht. Dennoch: Überhaupt dorthin gekommen zu sein, war der größte Erfolg der Vereinsgeschichte.

Oktober

1. Oktober: Bei der Ruder-WM in Sarasota/Florida krönt Malte Jakschik sein sportliches Jahr 2017 mit der Goldmedaille im Achter.

7. Oktober: Feuerwerk erleuchtet den Himmel über dem Sportforum an der Bahnhofstraße. Dort feierten die Korfballer des KC Grün-Weiß nämlich ihren 50. Vereins-Geburtstag. Grün-Weiß ist der drittälteste Korfball-Klub Deutschlands.

25. Oktober: Die Golf-Damen des GC Castrop-Rauxel sichern sich den Regionalliga-Klassenerhalt.

November

7. November: Tischtennisspieler Aaron Busemann von Roland Rauxel löst das Ticket für die Westdeutsche Meisterschaft.

8. November: Stefanie Blendermann bekommt für ihre sportlichen Erfolge das Silberne Lorbeerblatt von Thomas de Maiziére überreicht.

9. November: Susanne Wessel wird Deutsche Poolbillard-Meisterin in der Disziplin 8-Ball.

Dezember

4. Dezember: Martina Freundlieb, bislang Jugendleiterin, wird Nachfolgerin von Christos Courtis als Vorsitzende des Fußballvereins Arminia Ickern. Courtis stand bei der Mitgliederversammlung nicht mehr zur Wahl.

16. Dezember: Chris Führich feiert sein Startelf-Debüt in der Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg. Drei Tage zuvor wurde er gegen den großen FC Bayern in der Allianz-Arena bereits eingewechselt.

30. Dezember: Heute Abend steht er fest, der Hallenstadtmeister der Fußballer. Die Vorrunde am 2. Weihnachtstag überstanden alle Favoriten souverän.